Vergänglich möglich

Folgendes Gedicht hab ich bei einer Lesung von Reiner Kunze in den 1990er Jahren in Wien kennengelernt. Bittgedanke, dir zu Füßen Stirb früher als ich, um ein weniges früher Damit nicht du den weg zum haus allein zurückgehn musst Es verkörpert für mich die Liebe und das Leben. Es verkörpert für mich, dass es sich… Vergänglich möglich weiterlesen

Gegenwart

von reiner kunze “Was ich verwahre hinter schloss und siegel? Keine konspiration nicht einmalpornografie Vergangenheit, tochter Sie zu kennen kanndie zukunft kosten.” Ich empfinde es als ganz wichtig, die Vergangenheit zu erkunden. Hinzuschauen und zu sagen: Das ist passiert. Nicht um jemand schlecht zu machen. Sondern um zu sagen: So war er. Und so war… Gegenwart weiterlesen