Schlagwort-Archive: Eigenverantwortung

Offiziell abgesegneter Diebstahl

Ich säe Samen – und dort wo der Boden fruchtbar ist wachsen sie

„Jedes angefertigte Gewehr, jedes zu Wasser gelassene Kriegsschiff, jede abgeschossene Rakete bedeutet im Endeffekt einen Diebstahl an jenen, die hungern und die nicht ernährt werden und an jenen, die nichts anzuziehen haben”
Dwight Eisenhower, US-Präsident 1953-1961, im Jahr 1953

Meine “Gedanken-Samen” dazu: Wenn ein Gemeinderat beschließt, 75% der Kostenüberschreitungen eines Tourismusprojektes mit Steuergeldern zu zahlen, obwohl diese Kostenüberschreitungen auf unverantwortliches Projektmanagement und/oder Verheimlichen von mangelnden Finanzierungsmöglichkeiten von Seiten der Projektverantwortlichen zurückzuführen sind: Das ist für mich Diebstahl an Menschen, die im selben Land diese Steuergelder für ihr tägliches, würdiges Überleben viel nötiger hätten.

Mein Ziel ist es, dass wir aus Fehlern lernen. Dazu bedarf es aber des Willens, seine Handlungen anzuschauen bzw. bereit zu sein, neutrale Sachverständige zuzuziehen. Ich habe den Mitgliedern des Gemeinderates von Haag am Hausruck im Herbst 2017 angeboten, dass sie einen Antrag an den Landesrechnungshof unterstützen, der beantragt, dass Offiziell abgesegneter Diebstahl weiterlesen

Selfie-Anzeige

Meine Selbst-Anzeige
Ich setze mich seit Jahren für Umwelt- und Friedensthemen ein. Dabei ist mir wichtig, dass ich öffentlich zu meinen Handlungen stehe – und damit einen Dialog über die aus meiner Sicht notwendigen Änderungen ermöglich. Selfie-Anzeige weiterlesen

Selber schuld

Ich fahr und weiss nicht wohin

ACHTUNG SATIRE!

Letztens sagte meine Freundin (wieder mal) zu mir: “Gottseidank bist du so renitent!” **

Ich bin nicht ganz sicher, dass alle diese Eigenschaft so positiv sehen.
Da wird neben ihrem Parkplatz eine Bahn gebaut für die Kinder – und was sieht Renate: Korruption!
Da kann man ja nur verzweifeln.

Doch keine Bange!
Pünktlich zu Weihnachten (d.h. grad rechtzeitig für Neujahrsvorsätze) bin ich auf einen Text gestossen, der mir sonnenklar vor Augen geführt hat, wohin es führt, wenn man ein so Leben führt wie ich und zwar dauernd von Verantwortung schwafelt, aber in Wirklichkeit überhaupt keine Eigenverantwortung übernimmt. Jawohl!

Hier ist er:

Mehr Eigenverantwortung wagen!
Posted on Freitag, 23. Dezember 2016 by epikur

Du siehst überall nur Lügen, Korruption, Verlogenheit, Profitgier, Heuchelei und Doppelmoral? Selbst schuld! Sei doch einfach mal positiver eingestellt! Du musst nicht immer alles so schwarz, negativ und pessimistisch sehen! Ändere mal Deine Sichtweise, dann wirst Du auch glücklich werden! Versprochen!

Du bist arbeitslos? Selbst schuld! Hättest Dich eben mehr bemühen, besser (aus-)bilden, was anderes studieren, Dich ordentlich bewerben und verkaufen müssen! Strukturelle Bedingungen des Arbeitsmarktes –bei dem es deutlich mehr Erwerbslose als freie Stellen, systematische Diskriminierungen und Ausbeutung gibt- sind nicht vorhanden und wenn doch, spielen sie keine relevante Rolle. Wer wirklich arbeiten will, der findet auch eine Arbeit! Alle anderen sind faule Sozialschmarotzer! :JAJA:

Du leidest an einer schweren Krankheit? Selbst schuld! Selber schuld weiterlesen