Schlagwort-Archive: neue Regierung

Müssen wir sparen?

“There’s no money for the homeless,
no money for welfare,
no money for schooling,
or adequate healthcare.

There’s just no money here,
say the rich to the poor,
but it’s funny how there is money,
when we are going to war.

And the billionaires, they don’t seem to have to pay taxes (…)
please don’t rock the boat, don’t do anything drastic,
just sit back and watch marine life chocking on plastic.”

Passenger, Strassenkonzert am 4.6.2018 in Berlin (Lied “Don’t scare away the dark, ab Minute 33:43)

Die Landes- und Bundesregierungen der ÖVP und FPÖ drücken Sparprogramme durch, die die Ärmsten in ihrem Alltag treffen. Währenddessen gleichzeitig die  Vertreter*innen der Regierungsparteien auf Ortsebene Millionen für ein Freizeitprojekt ausgeben Müssen wir sparen? weiterlesen

Unser fescher Wunderwuzzi

Achtung bitterböse Satire!

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. Oder einen Kurz, der ihm ein paar Brösel hinstreut, die noch viel leckerer aussehen als die vom Strache. Dann rennt es ihm erfreut hinterher und macht sofort bei ihm sein Kreuzerl. Ich hingegen find schon allein die Frisur zum Schreien und renn lieber davon. Konkret: Ich bin für einen Monat in den Stall meiner Lieblingskuh geflüchtet.

Davongaloppieren tun im Übrigen nach der Abschaffung vom Pflegeregress durch Kurz & Co. auch die Sozialausgaben für die Gemeinden. Da hat wohl wer nicht ganz mit offenen Karten gespielt vor der Wahl  – oder sich verrechnet. Beides nicht grad Eigenschaften, die einen ins Top-Rating als vertrauenswürdiger, kompetenter Kanzler katalpultieren. Das gibt dann für Bürgermeister die mit “Ich mit-Kurz”-Selfies Wahlwerbung gemacht haben ein böses Unser fescher Wunderwuzzi weiterlesen